Indies

Sacramento: Ein Traum zum spielen

Illustratorin und Entwicklerin von Sacramento, Delphine Fourneau, beschreibt dieses Projekt selbst als ein Spiel, dass darum geht flüchtige Erinnerungen festzuhalten, bevor diese ins Nichts verschwinden.

Der Spieler findet sich zu Beginn des Spiels an Bord eines Zuges wieder. In der Ego-Perspektive schaut er aus dem Fenster, bis die Glocken schellen und ihn eine traumhafte, vage Landschaft setzen, die es zu entdecken gilt. Diese Landschaft wird eindrucksvoll in dem Stil eines Wasserfarbgemäldes dargestellt. Die Welt von Sacramento ist dem Spieler offen. Man sucht sich eine Richtung aus und entdeckt wie die irreale Welt auf einen wirkt.

Video-Impressionen zu meinem Durchgang findet ihr auf meinem YouTube Kanal:

Sacramento ist basiert auf Skizzen, die Illustratorin Delphine Fourneau, selbst angefertigt hat. Diese Skizzen erschaffen eine simple, aber Gleichzeitig umfassende Spielwelt. Der Spieler wird nicht durch Mechaniken gefordert, wird aber durch die märchenhafte Welt dazu animiert auf Erkundungstour zu gehen. So erkennt man in der Ferne oft nur schwach ein Objekt, dass sich erst bei näherer Betrachtung zu etwas greifbarem formt. Untermalt wird das Ganze durch den atmosphärischen Soundtrack von Glass Body. Wie in einem Traum, ist die Zeit in der Welt von Sacramento jedoch begrenzt und lädt einem zu mehreren Durchgängen ein.

Wer sich von Sacramento angesprochen fühlt, sollte es unbedingt einmal selbst probieren. Der Link zum Download ist hier. Außerdem rate ich jedem, der das Design von Sacramento ansprechen findet, dazu einen Blick auf die Projektseite der Entwicklerin zu werfen: http://www.dziff.com/. Hier findet ihr einige ihrer ansprechenden Illustrationen und Videospielprojekte.

2 Kommentare zu „Sacramento: Ein Traum zum spielen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s