Allgemein

Projekt August: Meine Übung zum kreativen Schreiben

Sooooo, nach längerer Funkstille melde ich mich mal wieder zurück. Leider kam ich in den letzten Wochen kaum zum spielen und hatte ebenso wenig Zeit mich an den Laptop zu setzen um etwas zu schreiben. Das soll sich im August etwas ändern. Denn wenn ich schon wieder Zeit habe etwas zu schreiben, dann soll es auch nicht nur bei einem oder zwei Artikeln bleiben. Immerhin mache ich das hier nicht nur zum Spaß, sondern auch zur persönlichen Übung es kreativen Schreibens. Lange habe ich überlegt über welche Themen ich schreiben möchte und welche Spiele mich genug bewegt haben um eine Kritik dazu zu verfassen. Letzteres konnte ich selbst entscheiden. Ersteres habe ich etwas dem Zufall überlassen. Inwiefern? Das ist mein Projekt August:

Ich habe mir für jeden Werktag im August mithilfe eines Random Word Generators 5 Wörter ausspucken lassen. Von diesen 5 habe ich für jeden Tag 3 Wörter gestrichen, die mir absolut nicht geholfen haben. Die zwei übrig gebliebenen Wörter sollten mir als Anreiz für ein Thema dienen, dass mit Videospielen zu tun hat. Das Ergebnis war die folgende Liste:

Datum Wort 1 Wort 2
01/08/17 cognitive murderer
02/08/17 social disturbance
03/08/17 adventure seducer
04/08/17 largest betray
05/08/17 Review
06/08/17 Indie-scher Ozean
07/08/17 accidental loser
08/08/17 joystick memory
09/08/17 agreeable luck
10/08/17 shameful checkpoint
11/08/17 assasination mustache
12/08/17 Review
13/08/17 Indie-scher Ozean
14/08/17 island anything
15/08/17 hobby grinder
16/08/17 confrontational beekeeper
17/08/17 creepy things
18/08/17 ignorant heroes
19/08/17 Review
20/08/17 Indie-scher Ozean
21/08/17 collection conquerer
22/08/17 cultish guild
23/08/17 addictive mushroom
24/08/17 equal wreckage
25/08/17 dinner conversation
26/08/17 Review
27/08/17 Indie-scher Ozean
28/08/17 featherweight gymnast
29/08/17 cunning wife
30/08/17 crime witness
31/08/17 heavy heart

Welche Themen ich zu den gewählten Wörtern bedacht habe, verrate ich noch nicht. Das Ergebnis war für mich aber eine bunte Mischung aus verschiedenen Arten von Texten. Manche sind etwas theoretischer und analytischer, manche etwas persönlicher. Es war jedenfalls eine nette Übung, die mir Spaß gemacht hat. Ich hoffe manche Artikel werden auch die handvoll Leser meines Blogs gefallen 😉

Die Wochenenden bleiben reserviert für ein Review Samstags und ein Indie-scher Ozean am Sonntag. Der Punkt ist jedenfalls: Im August sollte es jeden Tag eine neue Kleinigkeit geben!

Also danke für die Aufmerksamkeit und viel Spaß beim Lesen und Zocken!

8 Kommentare zu „Projekt August: Meine Übung zum kreativen Schreiben

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s