Essay

E3 Vorhersagen: Was können wir erwarten?

Die größte Videospielmesse der Welt öffnet ab dem 12. – 15. Juni wieder seine Pforten. Für alle, die sich für Spiele auch nur annähernd interessieren gilt es rund um diese Zeit die Augen und Ohren nach den neuesten Ankündigungen offen zu halten. Publisher, Entwickler und die Videospielpresse laufen bereits jetzt auf Hochtouren und sprechen über unzählige neue Spiele. Das jährliche Highlight sind aber wie gewohnt die öffentlich übertragenen Pressekonferenzen. Der Plan sieht wie folgt aus:

  • EA Play: Samstag, 9. Juni, 20 Uhr
  • Microsoft-Pressekonferenz: Sonntag, 10. Juni, 22 Uhr
  • Bethesda-Pressekonferenz: Montag, 11. Juni, 3:30 Uhr morgens
  • Devolver-Digital-Pressekonferenz: Montag, 11. Juni, 5 Uhr morgens
  • Square-Enix-Pressekonferenz: Montag, 11. Juni, 19 Uhr
  • UbisoftPressekonferenz: Montag, 11. Juni, 22 Uhr
  • Sony-Pressekonferenz: Dienstag, 12. Juni, 3 Uhr morgens
  • Nintendo-Präsentation: Dienstag, 12. Juni, 18 Uhr

Vorneweg sei gesagt, dass ich dieses Jahr nicht mit großen Überraschungen rechne. Die E3 alterniert üblicherweise zwischen „starken“ und „schwachen“ Jahren. Angesichts der Tatsache, dass letztes Jahr vollgepackt mit großen Titeln war, müsste es 2018 eher ruhig werden. Aber genug davon, beginnen wir mit dem Spekulieren. Einfach auf den gewünschten Link oben klicken. Damit kommt ihr zum Artikel sobald er verfügbar ist.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s