Essay

E3 Vorhersagen: Square-Enix Pressekonferenz

Square-Enix ist ein interessanter Publisher. Sie bieten ein Software-Lineup an, dass ganz klar in Ost und West unterteilt ist. Von Just Cause zu Tomb Raider, sollte für jeden Spieler etwas dabei sein. Zur diesjährigen E3 wird Square-Enix allerdings etwas von seinem üblichen Pressekonferenz Format abweichen. Anstelle einer Liveshow wird lediglich ein vorher aufgezeichnetes Video gezeigt. Ob Live oder nicht, sollte im Endeffekt egal sein, denn es geht um die Spiele. Starten wir mit dem westlichen Teil:

Shadow of the Tomb Raider

Schon lange ist bekannt, dass der dritte Teil der Neuauflage von Lara Crofts Abenteuer am 14. September 2018 erscheinen wird. Mal ganz abgesehen vom schrecklich lahmen Titel können wir uns in Shadow of the Tomb Raider auf ein Action Spektakel freuen. Viele offene Fragen gibt es zu dem dritten Teil im Bunde nicht mehr. Jeder der die ersten zwei Teile kennt, weiß was er hier erwarten kann. Das einzige was es noch zu klären gilt ist, ob die offene Welt aus Rise of the Tomb Raider noch weiter ausgebaut wird. Ich freue mich jedenfalls drauf.

Life is Strange 2 & Twin Mirror

Dontnod Entertainment ist seit dem Erfolg von Life is Strange ein sehr beschäftigtes Studio. Mit dem kürzlich erschienenen Vampyr und dem frisch angekündigten Twin Mirror wissen wir, dass Dontnod ein vielseitiger und interessanter Entwickler ist. Das Life is Strange 2 erscheint wissen wir schon seit über einem Jahr. Spannend wird es zu sehen in welchem Setting der Nachfolger statt finden wird. Die Geschichte von Max und Chloe ist immerhin abgeschlossen. Wird Life is Strange 2 wieder die Geschichte von Schulkindern behandeln? Oder bekommt diesmal ein Erwachsener Zeitreisefähigkeiten?

Neben Life is Strange hat Dontnod auch einen neuen Mystery Thriller mit dem namen Twin Mirror angekündigt. Das Dontnod große Fans der Serie Twin Peaks sind, haben sie mit Life is Strange schon bewiesen. Was hinter Twin Mirror steckt könnten wir während der Pressekonferenz durchaus noch erfahren.

Just Cause 4

Der Spielplatz für Explosionen, fliegende Autos und absolut abgefahrene Action bekommt einen Nachfolger. Das wurde bereits kürzlich auf Steam geleakt. Es ist also sehr sicher, dass wir einen ersten Trailer mit großen Explosionen, Fallschirmen und Enterhaken zu sehen bekommen. Möglicherweise ist dieses Mal sogar schon vom Grundspiel aus ein Multiplayer Modus eingebaut. Was wir definitiv sehen werden sind mehr Explosionen.

The Avengers Project

Crystal Dynamics und Eidos Montreal kündigten bereits im Januar 2017 eine Serie von neuen Spielen im Marvel Universum an. Mit dem kürzlich erschienenen Avengers: Infinity War und dem in Mai kommenden Avengers 4 wäre jetzt der richtige Zeitpunkt einen ersten Blick auf das neue Superhelden Projekt zu werfen. Viel können wir noch nicht erwarten, mit einen ersten Teaser oder Trailer würde ich aber durchaus rechnen.

Soweit zum westlichen Teil der Pressekonferenz. Was hat der Osten zu bieten?

Dragon Quest 11

Nachdem Dragon Quest 10 auf eine Veröffentlichung im Westen verzichten musste, ist es jetzt an der Zeit Dragon Quest zurück in die Hände von Amerikanischen und Europäischen Fans zu geben. Einen ersten Blick auf Dragon Quest 11 gab es schon während der Pax East 2018. Mit vielen blauen Schleimen und schicker Animegrafik ist Dragon Quest zurück auf den westlichen Heimkonsolen. Einen Releasetermin und Launch Trailer können wir definitiv erwarten.

Kingdom Hearts 3

Square-Enix absurdes Crossover mit Disney wurde ursprünglich auf der E3 2013 (!) angekündigt. Wann das Spiel nun endlich erscheint stand also sehr lange Zeit in den Sternen. Da Square-Enix aber dieses Jahr mancher Presse bereits eine Preview Version zum spielen zeigte liegt ein Release in nicht all zu ferner Zukunft. Ich rechne mit abstruser Story, vielen spitzen Frisuren und einem wütenden Donald Anfang 2019.

Final Fantasy 7 Remake

Das wohl beliebteste JRPG aller Zeiten bekommt endlich ein Remake. Fans warten sehnsüchtig auf ein Erscheinungsdatum des nun in Episodenformat kommenden Final Fantasy. Wir wissen, dass das Remake von dem originalen Spiel vom Gameplay deutlich abweichen wird. Das Remake ist sicherlich noch sehr früh in der Produktion, einen ausgebreiteteren Teaser könnte man inzwischen durchaus erwarten.

Dragon Quest Builders 2

Wir wissen, dass es einen Nachfolger für Dragon Quest Builders geben wird. Auch wird er einen Multiplayer haben. Natürlich ist Builders der kleiner Bruder von Dragon Quest 11, aber der Mix aus Minecraft und Rollenspiel kam aber gut an, weswegen genau jetzt der richtige Zeitpunkt für ein neues Spiel wäre.

Octopath Traveler

Hier gibt es nicht viel zu sagen. Das Spiel hat eine Demo und einen Erscheinungstermin. Es wird sicherlich noch ein abschließender Launch-Trailer gezeigt.

Mögliche Überraschungen

Nach dem letztjährigen Überraschungserfolg Nier:Automata, gibt es keine Zweifel, dass Square-Enix noch mehr Geld in Yoko Taro stecken wird. Was sein neues Projekt sein wird und wie weit es schon fortgeschritten ist steht noch in den Sternen. Einen ersten Teaser könnte es auf der E3 aber mit 60%iger Wahrscheinlichkeit geben.

Final Fantasy XIV ist neben WoW und The Elder Scrolls: Online das populärste MMORPG der heutigen Zeit. Einen Trailer für ein neues Add-On oder einem neuen Feature könnten wir zu 70%iger Wahrscheinlichkeit während der Square-Enix Bühne sehen.

Unmögliche Überraschungen

Ohne Kommentar:

Final Fantasy XV VR Dress-Up Doll Minigame

Final Fantasy XV Card Game

Final Fantasy XV Angeln VR 2

Final Fantasy XVI

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „E3 Vorhersagen: Square-Enix Pressekonferenz

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s